Ich pflanze an, weil…


Ich pflanze an, weil…
Ich pflanze an, ohne mir Fragen zu stellen, von Hoffnung angetrieben…
Eine Pflanze wachsen zu lassen bedeutet, unsere Zukunft mit Nährstoffen zu versorgen.
Je mehr Olivenbäume ich anpflanze, desto größer wird mein Beitrag für ein besseres Leben der neuen Generationen sein. Jeden Tag einen Olivenbaum zu versorgen ist eine Berufung, voller Leidenschaft und Energie.
Heute müssen unsere Felder auf Liebe verzichten, sie können auf dem Markt, zu entsprechenden Konditionen, nicht mithalten.
Viele Anbauten haben nicht ausreichend Energie, um Früchte zu erbringen und bleiben sich selbst überlassen.
Jeden Tag einen Baum mehr zu pflanzen, bedeutet kämpfen.
Es bedeutet, das Anbaugebiet auszubreiten.
Es bedeutet, eine Harmonie zwischen Mensch und Natur zu schaffen (eine Botschaft aus der letzten Enzyklika von Papst Franziskus).
Die Kultur von nativem Olivenöl extra erlernen und mit anderen teilen, auf den Tischen vor allem Geschmack und Gesundheit bringen. Hochwertiges Olivenöl ist mein Bollwerk.
Mein Ziel ist es meine Produktion von den anderen zu unterscheiden:
Nocellara Messinese,
Nocellara Etnea.
Eine neue Pflanze einzuführen bedeutet, mein Unternehmen zu bereichern, es bedeutet, neue Mischungen zu kreieren, neue Profite, um jeden Tag einen neuen Olivenbaum pflanzen zu können.